Vielen denken Verkauf muss man in die Wiege gelegt bekommen haben.

Ulrike Knauer


Verkauf ist sicher nicht Jedermanns Ding nur wenn sogar Unternehmer so denken, dann wird es eher übel. Sie müssen ja ihre Produkte und Dienstleistungen auch verkaufen. 

Es gibt gute Techniker, die auch gute Vertriebler sind, das bezweifel ich keinesfalls. Gerade heute habe ich wieder ein Telefonat geführt mit einem Unternehmer, der mit seinem Verkaufsmitarbeiter seine Mühe hat. Ja er ist nett, lieb, sympathisch.... nur verkauft er auch? Wieviel Mut gehört zum Verkauf wirklich und wie angepasst ist ein Spitzenverkäufer? Ich könnte diese Fragen immer weiter führen - nur Verkaufen heisst eben auch Verkaufen und nicht warten bis ein Kunde mit Auftrag droht und anruft.

Da geht es mit dem Denken schon los: Probleme mit Akquise! Da hör ich  „Mag ich nicht besonders“. Es gibt immer noch den Glaubenssatz, dass Verkaufen eher unanständig ist und Verkäufer keine Ehtik und Moral. Wer anderen etwas verkaufen will, meint es vor allem gut mit sich selbst, aber nicht mit dem potenziellen Kunden. 

Diese vielen rein "pflegenden" Verkäufer akquirieren nicht. Akquise heißt nicht: „Ich warte mal am Telefon, bis mich jemand anruft und einen Auftrag durchgibt. Den ich dann hoffentlich auch innerhalb kürzester Zeit bearbeite“ Akquise heißt: „Hier bin ich und ich möchte Sie gern als Kunden gewinnen.“ Um nichts anderes geht es! Wenn Sie verkaufen wollen, dann wollen Sie jemanden gewinnen. Ist das wirklich unethisch? Lebt nicht das ganze Unternehmen mit vom Verkauf?

Welche Glaubenssätze herrschen bei Ihnen oder Ihrem Vertrieb vor?

  • Kaltakquise ist aufdringlich.
  • Ich muss nur genug Marketing machen, dann rufen die Leute schon an.
  • Zum Verkäufer muss man geboren sein.
  • Ich bin halt kein Verkäufertyp.
  • Verkaufen = sich anbiedern
  • Ein guter Verkäufer muss wie ein Trickbetrüger agieren.
  • Meine Produkte/Services sind so gut, dass die sich von selbst verkaufen müssen.
  • Wir sind zu teuer
  • ....

oder:

ist Verkauf eine Dienstleistung, die Spass macht?

  • Akquise ist Dienst am Kunden
  • Verkaufen = Kunden Lösungen zu bieten

Ob Ihre Akquise aufdringlich und unanständig ist, hängt vor allem von der Art und Weise ab, wie Sie es machen. Ob Sie wertschätzend, empathisch, penetrant, nervenaufreibend oder eben als Lösungsansprechpartner rüberkommen. 

Wenn Sie im Wettbewerbsmarkt bestehen möchten, sollten Sie Verkauf zu "Ihrer Sache" machen. Sie kommen nicht herum auch aktiv Akquise zu betreiben, Kunden anzusprechen, Empfehlungen einzuholen....

 

PS: Stöbern Sie einmal in den Seminaren


 Praxistipp

1 Praxistipp:

Erst zuhören und dann verstehen - das ist einer der Key Faktoren für guten Verkauf. Und leider hören Verkäufer oft nicht gut zu

A - L - F (always listen first)


 

2 Thema: MAGAZIN Magnet

Wie gut werden Sie bei Google gefunden  - Wo stehen Sie genau?

 

Tatsachen bei Google

  • >80 % der Besucher kommen über Suchmaschinen
  • >90% nutzen Google als Suchmaschine
  • >2 Billionen Suchanfragen jährlich bei Google
  • 15% der täglichen Google Suchanfragen wurden vorher noch nie gesucht
  • >2,5 Mrd. registrierte Benutzer bei Google

Und wo stehen Sie bei Google? 

So ein Magazin können Sie auch ganz einfach erstellen: MAGAZIN

 

Wie geht das - Hier klicken

Google nach vorne

3 Empfehlung:

Strategischer Einkauf - Einkäufer können von Verkäufern lernen - was? Na wie Verkäufer eben ausgebildet werden und das in Ihre eigenen Verhandlungen mit einfließen lassen. Wir haben ein neues Seminar hierzu: "Einkaufsverhandlungen erfolgreich führen" vom 21. - 22.03.2016

 

 

4 Empfehlung: Buch Monika B. Paitl und Elmar Weixelbaumer

 

Buch-Marketing beginnt, bevor noch eine Zeile geschrieben wurde! Und wenn das Buch erschienen ist, fängt die Arbeit für Autoren erst richtig an. Denn: Hände in den Schoß legen führt nicht zum Bestseller. Dieses Buch erläutert die Erwartungen und die Realität des Buchmarktes, über Konzeption, Titelfindung, Verlagssuche und beschreibt die notwendigen Marketing- und PR-Maßnahmen in allen Phasen eines Buchzyklus. mehr...

 


 

 

CPT Mitglied

Knauer Training

Grabenweg 68
6020 Innsbruck

Telefon: 0043 660 141 23 94
E-Mail: trainer@ulrikeknauer.com

http://www.ulrikeknauer.com/newsletter-archiv%2Fnewsletter-7.html
Abgerufen am: 27.06.2017