Tisch Trick Verhandlung

  • Beitrags-Autor:
You are currently viewing Tisch Trick Verhandlung

Wie Du am Verhandlungstisch mit dem Tisch Trick Verhandlung punkten kannst

Es gibt einen sehr einfachen Trick – den sogenannten Tisch Trick Verhandlung, mit dem Du in Verhandlungen bessere Ergebnisse erzielen kannst. Und das nur mit Körpersprache. Eines ist klar, wenn du die Verhandlungstechnik nicht beherrschst, hilft dieser Trick natürlich nicht allein weiter.

Aber zu dem Tisch Trick Verhandlung: Wie ist das, wenn Du in den Besprechungsraum kommst und warten musst. Meist setzen wir uns noch nicht hin, das ist eine Frage der Höflichkeit, und warten bis unser Gesprächspartner kommt. Jetzt gibt es einen Vorteil für die Verhandlung, wenn Du auch steuerst, wo Du bzw. Dein Verhandlungspartner sitzt mit dem sogenannten Tisch Trick Verhandlung.

Tisch Trick Verhandlung Verhandlungspartner

Schauen wir uns doch einfach einmal den Verhandlungstisch an. Meist ist der Tisch rechteckig und es gibt einen Stuhl an der jeweiligen kurzen Seite des Tisches als auch Stühle an den beiden langen Seiten.

Was wäre jetzt der optimale Platz für mich und für meinen Verhandlungspartner?

Dies ist immer abhängig von meiner Verhandlungsstrategie!

Im Folgenden werden wir den Tisch Trick Verhandlung auf Basis zweier verschiedener Verhandlungsstrategien erklären und auch die Hintergründe beschreiben.

Im 2. Schritt erkläre ich, wie Du die Platzwahl aktiv beeinflussen kannst.

Körpersprache beim Tisch Trick Verhandlung

Es gibt einen einfachen Verhandlungstrick, um die Sitzposition am Verhandlungstisch zu steuern. Zum Vrständnis dieser TischTrick Verhandlung muss auf die Körpersprache eingegangen werden. Unser Ellenbogen kann schnell wie eine Waffe wirken, vor allem wenn der Ellenbogen gegen meinen Gesprächspartner schaut.

Umso mehr ich meine Körperhaltung verschließe, desto weniger Vertrauen bekomme ich subjektiv von meinem Verhandlungspartner. Daher öffne deine Arme und verschränke sie nicht. Baue mit deinem Labtop keine Blockade vor dir auf und nutze den Stift nicht als Waffe.

Also nicht mit dem Stift auf mein Gegenüber zeigen – das wirkt einfach genauso, als ob ich mit dem ausgestreckten Zeigefinger auf ihn zeige. Und das wissen wir wie das wirkt.

Starten wir hier mit 2 Verhandlungsstrategien:

Verhandlungsstrategie Wettbewerb

Wenn ich der Meinung bin, die komplette Macht ist bei mir und ich möchte diese Macht auch zeigen, dann werde ich die Wettbewerbsstrategie anwenden. Die Wettbewerbsstrategie wird häufig auch von Einkäufern angewendet, um zu Bluffen wie beim Pokerspiel. Dadurch erhofft sich der Einkäufer einen Vorteil und damit auch bessere Preise.

Wie funktioniert nun die Wettbewerbsstrategie: Sie ist, wie der Name schon sagt, auf Wettbewerb ausgerichtet. Das bedeutet ich werde versuchen Macht zu demonstrieren, oder alternativ versuchen Macht vorzutäuschen, wenn ich kaum Macht habe. Gerade Einkäufer nutzen dies häufig, um subjektiv Macht zu erzeugen und bessere Preise vom Verkäufer zu erhalten. Natürlich ist dies eher ein Kampf und hat mit vertrauensvollem, fairem Verhandeln wenig zu tun.

Körpersprache Verhandlungstrick

Bei der Tisch Trick Verhandlung bedeutet das, ich werde mich genau gegenübersetzen. Das schafft die maximale Konfrontation und wenn ich dies auch noch damit verbinde, dass ich selbst höher sitze als mein Verhandlungspartner übe ich subjektiv Macht aus. Und das wirkt automatisch.

Win – Win Strategie – ich versuche zu kooperieren und eine gemeinsame Lösung zu finden

Wenn ich partnerschaftlich arbeiten möchte, werde ich versuchen eine für beide Seiten gute Lösung zu erzielen. Dafür ist es sehr hilfreich Sympathie aufzubauen. Sympathie schafft nun einmal Vertrauen und mit Vertrauen verhandelt es sich wesentlich leichter. Die Ergebnisse sind langfristiger und beide haben das Gefühl in der Verhandlung gewonnen zu haben. Das schafft langfristige Zusammenarbeit.

In diesem Fall wende ich die Tisch Trick Verhandlung anders an: Wie ich nun am Tisch sitzen möchte, hängt davon ab, ob ich Rechts- oder Linkshänder bin. Und da gibt es einen Verhandlungstrick.

Tisch Trick Verhandlung als Rechtshänder

Verhandlungstrick

In diesem ersten Fall bin ich Rechtshänder und setze mich als Player Two bei der Tisch Trick Verhandlung rechts von meinem Verhandlungspartner.

Warum?

Weil meine rechte Hand die Schreibhand ist und der Ellenbogen, der als Waffe subjektiv wirken kann, beim Schreiben nicht auf meinen Verhandlungspartner zeigt.

Auch wenn es nur unterbewusst ist, aber die Wirkung der offenen Haltung der Arme zu meinem Verhandlungspartner bewirkt mehr Vertrauen und damit bessere Verhandlungsergebnisse.

Tisch Trick Verhandlung als Linkshänder

Als Linkshänder ist es genau die gegenüberliegende Seite, die ich für mich als Sitzplatz aussuchen werde.

Trick Verhandlung

In diesem ersten Fall bin ich Linkshänder und setze mich als Player Two bei der Tisch Trick Verhandlung links von meinem Verhandlungspartner.

Warum?

Weil meine linke Hand die Schreibhand ist und der Ellenbogen, der als Waffe subjektiv wirken kann, beim Schreiben nicht auf meinen Verhandlungspartner zeigt.

Auch wenn es nur unterbewusst ist, aber die Wirkung der offenen Haltung der Arme zu meinem Verhandlungspartner bewirkt mehr Vertrauen und damit bessere Verhandlungsergebnisse.

Wie kann ich die Sitzplatzwahl bei der Tisch Trick Verhandlung steuern?

Tisch Trick

Wenn ich im Meetingraum warte, dann werde ich meine Unterlagen bereits zu Beginn an den mir bevorzugten Platz legen. Nutze diesen Verhandlungstrick.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich mein Gesprächspartner auf den Platz, den ich ihm zugedacht habe, setzt erhöht sich immens.

Nun kann es auch passieren, dass sich mein Gesprächspartner genau mir gegenüber platziert und das kann nicht mein Ziel sein. Also was tun?

Auch wenn es nur unterbewusst ist, aber die Wirkung der offenen Haltung der Arme zu meinem Verhandlungspartner bewirkt mehr Vertrauen und damit bessere Verhandlungsergebnisse.

Tisch Trick Verhandlung wenn sich mein Gesprächspartner einen anderen Platz sucht

Gehen wir davon aus, unser Gesprächspartner setzt sich uns Gegenüber, obwohl wir wollten, dass er sich rechts von uns (wenn wir Linkshänder sind) bzw. links von uns (wenn wir Rechtshänder sind) setzt.

Der einfachste und effektivste Verhandlungstrick, die ich auch häufig nutze, ist, dass ich meinen Verhandlungspartner einfach frage, ob es für ihn in Ordnung ist, wenn ich mich rechts bzw. links von ihm ( je nachdem ob ich Rechts- oder Linkshänder bin) setze, da ich ihm gerne auch etwas zeigen möchte.

Was glaubst Du, was Dein Verhandlungspartner jetzt sagt. Zu 99% wird er dem zustimmen. Sollte er nicht zustimmen, dann kannst du das Gespräch auch sofort beenden, da dann die Beziehungsebene überhaupt nicht stimmt.

Willst Du mehr über Körpersprache wissen, hol dir unser E-Book mit über 100 Farbbildern zum Thema Körpersprache im Vertrieb – hier geht’s zum E-book

lerne die Grundlagen der Körpersprache für Verhandlungen – hier geht’s zum E-book



ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

newsletter-ulrike-knauer-verkaufstraining-positionierung-verhandlungstraining-verkaufsschulung-verhandlungsschulung-training-consulting

VERKAUFSSEMINARE & VERHANDLUNGSSEMINARE


Weiterführende & Interessante Links